Drei Geheimverstecke in Deutschland

Deutschland ist ganz oben auf der Liste der Länder, die Du bereisen willst? Dann hast Du vermutlich schon alles für deinen Berlin-Ausflug arrangiert, oder zum Schloss Neuschwanstein, vielleicht auch nach Hamburg oder in die Alpen? Halte kurz inne und trau Dich, eine Planänderung in Betracht zu ziehen und bei anderen wundervollen Orten vorbeizuschneien, von denen Du noch nie gehört hast. Ich sag‘ Dir welche:

Weimar

Im Bundesland Thüringen gelegen, war diese Perle unter den Städten einst Heimstätte für Johann Wolfang von Goethe und Friedrich Schiller. Das Stadtschloss ist UNESCO-Weltkulturerbe und liegt mitten im Stadtzentrum. Früher beherbergte es Könige und Königinnen, heute ist es ein Museum mit Ausstellungen von Werken berühmter Maler wie Albrecht Dürer oder Claude Monet. Das Schloss grenzt an den Ilmpark, einen malerischen und friedvollen Ort, der im 18. Jahrhundert unter dem Einfluss von Goethe entstand. Seitdem ist er weitgehend unverändert geblieben und hat seinen unbefleckten Charakter beibehalten. Im Park ist auch Goethes Gartenhaus zu finden, nicht verpassen! Wenn Du nach Deiner Besichtigungstour Heißhunger verspürst, prüf‘ den Pommesstand „Fritz Mitte“ in der Innenstadt. Kein Witz, dort gibt es die besten Pommes die ich je hatte.

Aschaffenburg

Nicht weit von Frankfurt am Main und damit nicht weit von Deutschlands größtem Flughafen liegt diese herrliche Stadt. Der ideale Zwischenstopp. Das auffälligste Wahrzeichen ist das Schloss Johannisburg, direkt am Main gelegen. Das Renaissanceschloss ist viereckig und hat eine rötliche Sandstein-ähnliche Färbung, wahrlich ein stattlicher Anblick. Mache dort einen Spaziergang im Schlossgarten und innerhalb weniger Minuten wirst Du das Pompejanum erreichen, den Nachbau einer römischen Villa, der einen näheren Blick wert ist. Von dort wirst du einen Ausblick haben unter anderem auf idyllische Weinberge und einen malerischen Abschnitt des Mains, wo Du eine Bootstour starten kannst. Verlässt Du die Stadt in Richtung des schönen Ortes Haibach, stößt Du bald auf den Spessart, ein Mittelgebirge, das von tiefen und mystischen Wäldern überzogen ist. Perfekt für Wander- und Fahrradabenteuer. Ist gerade Sommer oder Herbst, halte nach deliziösen Pilzen Ausschau!

de intext

Altmühltal

In der Mitte Bayerns gelegen, wartet dieses pittoreske Tal mit einer Reihe von Möglichkeiten sowohl zur Erholung als auch zur Betätigung auf. Die Altmühl ist berühmt für ihr außergewöhnlich sauberes Wasser. Diese relative Reinheit gab den Anstoß zur Errichtung von Flussschwimmbädern, die Dich auf ein paar Schwimmzüge in einer fast natürlichen Umgebung einladen. Eine andere Aktivität, die Du nicht auslassen solltest ist, ein Kayak zu mieten und die Altmühl auf paddelndem Wege zu erkunden. Darüber hinaus sind die Radfahrmöglichkeiten üppig. Einige der beliebtesten Radwanderwege des Landes sind hier zu finden.

Ich hoffe, ich habe Dich davon überzeugt, deine Reiseroute zu ändern und einem oder zwei dieser segensreichen Orte einen Blick zuzuwerfen…

 

banner_de[English]

You might also like: